Arbeitsgruppe Land- und Forstwirtschaft

Die Land- und Forstwirtschaft gehören zu den thematischen Schwerpunkte der Umweltfreisinnigen. 48% der Fläche ist Landwirtschaftsland, weitere 30% sind mit Wald bedeckt, zusammen sind das mehr als drei Viertel des Kantons St.Gallen. Land- und die Forstwirtschaft sind beides Disziplinen, in welchen die Produktion aber auch die Biodiversität eine wichtige Rolle spielen. Nachhaltigkeit ist der Leitgedanke für das Wirken in der Landschaft. Die Produktionssysteme müssen so konzipiert werden, dass der Boden auch für zukünftige Generationen Holz- und Ernteertrag abwirft. Die Arbeitsgruppe setzt sich für eine moderne, fortschrittliche, multifunktionale und enkeltaugliche Land- und Forstwirtschaft ein, wo vielfältige, naturnahe Lebensräume ebenso ihren Platz haben wie Produktionsflächen, welche die Versorgung  der Bevölkerung mit natürlichen und einheimischen Rohstoffen und Produkten sicherstellt.

Veranstaltungen finden Sie in der Agenda auf der rechten Spalte. Es werden jeweils  Berichte darüber veröffentlicht.  

Stellungnahmen der UFS zu Anhörungen und Vernehmlassungen werden von den Arbeitsgruppen vorbereitet, vom Vorstand eingereicht und gleichzeitig mit einer Medienmitteilung und einem elektronischen Newsletter bekannt gemacht.

Leitung:
Raphael Lüchinger, Forsting. ETH, St.Gallen raphael.luechinger@hispeed.ch

Mitglieder:
Ueli Strauss, Forsting. ETH, Raumplaner, Wittenbach
Hansjakob Zwingli, stellvertretender Leiter Landwirtschaftsamt i.R., Flawil
Werner Amann, Biobauer, Ganterschwil

 

Agenda

Keine Einträge vorhanden

Mitglied werden

Umweltfreisinnige St.Gallen · Postfach 2111 · 9001 St.Gallen · info@umweltfreisinnige.ch

Gefällt mir: