Jubiläumsveranstaltungen 2013

Im Rahmen des 20-Jahr-Jubiläums fanden 2013 spezielle viele Veranstaltungen statt, die meist mit einem gemütlichen Beisammensein bei Speis und Trank endeten. Letzteres hat sich in der Folge als beliebte Gewohnheit bei unseren Veranstaltungen bis heute fortgesetzt.

  • 19.11.2013  Martini im Hof zu Wil: Das gibt Energie

    Martini im Hof zu Wil: Das gibt Energie

    Das traditionelle Martini-Treffen der Umweltfreisinnigen St.Gallen: Eine ansehnliche Zahl von Mitgliedern ist der Einladung der Umweltfreisinnigen St.Gallen (UFS) zum traditionellen Martini-Treffen am Freitag, 15. November 2013 in den Hof zu Wil gefolgt. Auf einer Führung durch das altehrwürdige Gebäude haben sich die Teilnehmer vom Fortschritt der Restaurierungsarbeiten überzeugen können. Danach haben sie sich kulinarisch verwöhnen lassen von der Restaurant-Crew.

  • 23.10.2013  RHESI - Rhein, Erholung, Sicherheit

    Rhesi braucht Platz: Am Montag, 21. Oktober 2013 luden die Umweltfreisinngen St.Gallen (UFS) zu einer Informationsveranstaltung zum Projekt Rhesi (Rhein, Erholung und Sicherheit) ins Schiffli in Diepoldsau. Muss zuerst etwas passieren?

  • 04.09.2013  aoMV mit Abstimmungsempfehlungen

    aoMV mit Abstimmungsempfehlungen

    FDP-Nationalrat Walter Müller informierte zu aktuellen Entwicklungen rund um die Themen Armee, Zivilschutz und Zivildienst. Die Umweltfreisinnigen fassten Abstimmungsempfehlungen für den 22. September 2013 und verabschiedeten ein Positionspapier zur Raumplanung.

  • 17.08.2013  Ein Biobauer mit Herzblut und Überzeugung

    Ein Biobauer mit Herzblut und Überzeugung

    Die Umweltfreisinnigen (UFS) besichtigen im Jubiläumsjahr einen Bauernhof. Dessen Besitzer Werner Ammann ist langjähriges UFS-Mitglied und überzeugter Biobauer. Er hat seinen Bauernhof konsequent auf Bio ausgerichtet. Auch im Bereich der Tiermedizin geht er unkonventionelle Wege.

  • 13.07.2013  Endstation Abfall - Deponie Tüfentobel

    Endstation Abfall - Deponie Tüfentobel

    Die Umweltfreisinnigen haben im Rahmen des Sommerprogramms der FDP Stadt St.Gallen eine Besichtigung der Deponie Tüfentobel organisiert, mit einem anschliessenden Apéro.

  • 10.06.2013  Raumentwicklung am Beispiel Rorschach

    Raumentwicklung am Beispiel Rorschach

    Stadtrat, Raumplaner und UFS-Mitglied Ronnie Ambauen hat zu den Brennpunkten der Rorschacher Stadtentwicklung geführt.

  • 01.06.2013  Verpackungen – Ärgernis oder Erfordernis?

    Verpackungen – Ärgernis oder Erfordernis?

    Die Umwelt- und Wirtschaftstagung der FDP des Kantons St.Gallen fand dieses Jahr beim ZAB in der Kehrichtverbrennungsanlage statt, wo Fachleute kontrovers diskutierten. Schnell wurde klar, dass der Titel der Tagung den Nagel auf den Kopf traf. Wichtigste Erkenntnisse waren, dass neben intelligenter Verpackung umfassendes Recycling und eine Wandlung der Kehrichtverbrennungs-anlagen zu Wert- und Rohstoffversorgern gefragt sind.

  • 07.05.2013  Aufwertung und Neugestaltung Bahnhofplatz St.Gallen

    Aufwertung und Neugestaltung Bahnhofplatz St.Gallen

    Stadtingenieur Beat Rietmann hat in der Ausstellung uzum Bahnhofplatz St.Gallen die städtische Vorlage "Aufwertung und Neugestaltung Bahnhofplatz" vorgestellt. Nach der Führung haben die Mitglieder über die Bahnhofplatz-Vorlage und die Vorlage VBSG-Ausgliederung eine Abstimmungsempfehlung beschlossen.

  • 17.04.2013  20. ordentliche Mitgliederversammlung der UFS

    20. ordentliche Mitgliederversammlung der UFS

    An der Jubiläums-Mitgliederversammlung vom 17. April 2013 im Mercuriaheim St.Gallen haben die Mitglieder der Umweltfreisinnigen ein neues Vorstandsmitglied gewählt:

  • 16.03.2013  Treberwurstessen 2013

    Treberwurstessen 2013

    Wanderung durch das vorfrühlingshafte Wartau zum Büelsteichäller in Oberschan.

  • 11.03.2013  Power-to-Gas - was steckt dahinter?

    Power-to-Gas - was steckt dahinter?

    Power-to-Gas bezeichnet die Umwandlung von Strom aus erneuerbaren Energien in Gas, das im verfügbaren Gasnetz gespeichert und bei Bedarf wieder verstromt werden kann.

  • 28.02.2013  Patrizia Adam - 2 Monate im Amt

    An einem Diskussionsabend der Umweltfreisinnigen sprach Patrizia Adam über ihre ersten Wochen als Stadträtin. Und sie warb für den neuen Bahnhofplatz und den Bau einer Tramlinie.

Agenda

Umweltfreisinnige St.Gallen · Postfach 2111 · 9001 St.Gallen · info@umweltfreisinnige.ch

Gefällt mir: