Liste 4c - Umweltfreisinnige St.Gallen

Umweltfreisinnige mit eigener Nationalratsliste

Die Umweltfreisinnigen treten im Herbst 2019 mit einer eigenen Liste zu den Nationalratswahlen an, wie sie dies schon 2015 mit einigem Erfolg taten. Mit sechs engagierten Kandidatinnen und Kandidaten möchten die UFS in der Umweltpolitik Akzente setzen und aufzeigen, dass sich eine wirksame Klimapolitik sehr gut mit liberalen Grundsätzen vereinen lässt. Folgende Kandidatinnen und Kandidaten wurden an der ausserordentlichen Mitgliederversammlung vom 26. Februar 2019 in Rorschach nominiert: Ronnie Ambauen, Rorschach, Caroline Büchel, Waldkirch, Michael Eberli, Buchs, Marc Flückiger, Wil, Kathrin Gabathuler, Salez und Ueli Strauss, Wittenbach.

 
 
 

Der UFS-Flyer 2019 als pdf-download zum Selberdrucken oder Weiterversenden.

 
 
1
2

Herzliche Gratulation unseren sechs Kandidierenden. Die Resultate können sich sehen lassen. Sie sind dank dem riesigen Engagment aller zustande gekommen - herzlichen Dank. Und ein grosses Bravo auch unserer neuen Nationalrätin Susanne Vincenz-Stauffacher. Mit ihrer Wahl sind die Umweltfreisinnigen St.Gallen wieder in Bern vertreten.

Resultate NR2019 Liste 4c 
Resultate NR2019 Liste 4c

UFS-Mitglieder auf weiteren Listen:

Liste 4a FDP Hauptliste

Raphael Frei, Rorschacherberg

Matthias Gabathuler, St.Gallen

Kilian Looser, Stein

Susanne Vincenz-Stauffacher, St.Gallen

Liste 4b FDP Jungfreisinnige

Konstantin Hälg, St.Gallen

Thomas Percy, St.Gallen

Jannik Schweizer, Wil

Liste 4c FDP Frauen

Elisabeth Brunner, Schmerikon

Brigitte Pool, Uznach

 

Umweltfreisinnige St.Gallen · Postfach 2111 · 9001 St.Gallen · info@umweltfreisinnige.ch

Gefällt mir: